Qui credit in me, habet vitam aeternam. Joh 6,47              Photovoltaik Im Sommer 2001 wurde die Anlage mit 3,5 kWp errichtet. Anlass war das 100000-Dächer-Programm mit seinem zinsgünstigen Darlehen. Die Investitionskosten waren mit ca 14000 DM/kWp relativ hoch, aber im Jahr 2001 war die Konkurrenz noch klein und die Module hatten lange Lieferfristen. Die Module Siemens SM 110 arbeiten bisher störungsfrei und liegen über der garantierten Leistung von 90% der Nennleistung. Erschwerend kam die ungewöhnliche Montage an der Giebelwand einer Scheune hinzu. Dies war die beste Südlage hatte aber höhere Montagekosten zur Folge. Im Winter hat diese Montageart den Vorteil, dass die Module oft schneefrei bleiben, im Sommer werden sie vom Vordach etwas früher abgeschattet. Von den 4 Wechselrichtern Würth WE 500 NWR war nach 10 Jahren der erste defekt und mußte ausgewechselt werden. Der mittlere Ertrag pro Jahr liegt mit etwa 3000 kWh unterhalb der prognostizierten 3200 kWh aber oberhalb der garantierten Leistung. Datenblatt der Siemensmodule SM 110